TV-News: in „Discovery“ – Serie erneut verschoben

Star Trek Discovery 2017 auf Netflix (Quelle: © CBS)
Star Trek Discovery 2017 auf Netflix (Quelle: © CBS)

Es sieht so aus als ob sich Fans von Star Trek noch etwas länger gedulden müssen. Zwar beginnen am Dienstag, 24. Januar, endlich die Dreharbeiten zur neuen Serie Star Trek – Discovery,  aber wie Entertainment Weekly berichtet wird die Serie nicht wie angekündigt im Mai 2017 starten. Dies habe, so EW, möglicherweise damit zu tun, dass CBS Marketingverwirrungen vermeiden will, denn Hauptdarstellerin Sonequa Martin-Green ist noch bis April in neuen Folgen von The Walking Dead zu sehen.

Berühmter Vulkanier gecastet

Es ist aktuell noch unklar wann die U.S.S. Discovery wirklich ins All aufbrechen wird. Sicher ist hingegen, dass Spocks Vater in der neuen Serie eine wichtige Rolle spielen wird. CBS hat jetzt das Casting von James Frain als Vulkanier Sarek bekannt gegeben. Ist damit auch ein Auftritt eines jungen Spock möglich? Wir warten ab und sind gespannt, ob CBS die Probleme der Produktion in den Griff bekommen hat und trotzdem eine qualitativ hochwertige Serie abliefern wird.

Star Trek – Discovery wird vorausichtlich 2017 in Deutschland auf Netflix zu sehen sein.

Zurück zur Startseite

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.